Bäckereien

Wichtige Informationen für Allergiker

Unterschiedliche Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien führen zu einem verstärkten Informationsbedürfnis. An Stelle unverständlicher und untauglicher rechtlicher Etikettierungsregeln hat das deutsche Bäckerhandwerk nun ein digitales Verbraucherinformationssystem entwickelt, das wegweisend für die Lebensmittelwirtschaft werden soll.


Die Verbraucher erwarten heutzutage leicht verständliche Informationen über ihre täglichen Lebensmittel. Über einen Touchscreen kann der interessierte Kunde sich über die im jeweiligen Bäckereifachgeschäft zum Verkauf angebotenen Waren informieren. Er erhält durch die intuitive Menüführung in wenigen Schritten alle gewünschten Informationen zu den verwendeten Inhaltsstoffen.

Das Verbraucherinformationssystem soll das Beratungsgespräch des Verkaufspersonals ergänzen und dem Verbraucher als Grundlage für die Kaufentscheidung dienen. Und den Überblick über das Angebot erleichtern. Nach Meinung der Initiatoren wird die Eigenverantwortung der Verbraucher gestärkt und er selbst gleichzeitig für das Thema sensibilisiert.

Im Einzelnen liefert das System folgende Produktinformationen:

  • Produktname
  • Verkehrsbezeichnung
  • Zutatenverzeichnis
  • Getreidemischungsverhältnis
  • Angabe der Broteinheiten
  • Produktabbildung
  • Ergänzende Produktbeschreibungen

Außerdem die Nährwertinformationen pro 100 g Gebäck:

  • Brennwert in Kilojoule (kJ)
  • Brennwert in Kilokalorien (kCal)
  • Eiweiß
  • Kohlenhydrate, davon Zucker
  • Fett, davon gesättigte Fettsäuren
  • Ballaststoffe
  • Natrium

Für Allergiker und Kunden mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten gibt es eine spezielle Suche mit Filterfunktion. Der Kunde bestimmt zunächst die Inhaltsstoffe, die bei ihm zu Unverträglichkeitsreaktionen führen. Anschließend listet das System nur die Produkte auf, die laut Rezeptur die zuvor bestimmten Inhaltsstoffe nicht enthalten. (eca)

Anzeige