Valora fokussiert auf das Kerngeschäft

Mit dem Verkauf der Sørlandschips A/S erreicht Valora das Ziel der Fokussierung auf die Kerngeschäfte Retail, Media und Trade Distribution. Dazu CEO Thomas Vollmoeller:

„In einem herausfordernden Marktumfeld konnte Valora erfolgreich Verträge für den Verkauf der Produktionsgesellschaften unterzeichnen. Aus heutiger Sicht werden wir nach Vollzug aller Transaktionen einen Buchgewinn erzielen. Nun können wir uns voll auf die Entwicklung der Kernaktivitäten konzentrieren.“.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.