TripleDoubleU lockt mit Rabatten für McDonald’s TV

- Das neue Medium Digital Signage stößt bei Werbekunden auf großes Interesse, aber auch immer wieder auf vorsichtige Zurückhaltung. Werbetreibende und Agenturen finden das Thema spannend, haben aber noch keine Erfahrungen mit dieser Mediengattung sammeln können und investieren ihre Budgets daher nur zögerlich. von Oliver Schwede

Bild: TripleDoubleU

Daher hat sich TripleDoubleU dazu entschlossen, den Brutto-TKP für die Netzwerke McDonald’s und für Arzt TV zu senken.

  • Reduzierung des TKPs für McDonald’s TV um 33 % auf nur 10 Euro/Brutto-TKP für 30 Sekunden!
  • Reduzierung des TKPs für Arzt TV um 50 % auf nur 15 Euro/Brutto-TKP für 30 Sekunden!

Weiter räumt TripleDoubleU einen Frühbucherrabatt auf Netzwerke ein, die sich noch in der Roll-out-Phase befinden. Auf alle Buchungen, die bis zum 31. März 2009 getätigt werden, gilt:

  • Frühbucherrabatt 2008/09 für das gesamtes Digital-Signage-Portfolio: 15 %.

Spannend ist der Nachsatz in der offiziellen Mitteilung:

»Eine neue Mediengattung lässt aber auch immer Fragen offen. So hören wir häufig, dass sich viele unserer Marktpartner genauere Informationen zu den Reichweiten und zur Werbewirkung von Digital-Signage-Angeboten wünschen. Diesem Wunsch kommen wir gerne nach. Wir arbeiten gemeinsam mit einigen Partnern an einer Studie, die viele der offenen Fragen beantworten wird. Bis diese Ergebnisse vorliegen, müssen wir Sie allerdings noch ein wenig Geduld bitten. Wir hoffen aber, dass wir mit den nun vorgenommenen Preissenkungen die Attraktivität des Mediums vorab weiter steigern konnten.«

Wir sind gespannt, welche Ergebnisse TripleDoubleU am Ende der Studie präsentieren wird. Gerade in Zeiten des schwindenden Vertrauens sind handfeste Zahlen und eine proaktive Kommunikationsstrategie wichtig – das kommt der gesamten Branche zugute.

Eine gute Gelegenheit, mit dem Geschäftsführer von TripleDoubleU zu sprechen, ist der 24. Oktober. Dann wird Uwe Nilsson über die Herausforderung in der Vermarktung von Digital-Signage-Netzwerken auf der 2. invidis-Digital-Signage-Konferenz referieren. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.