Mediativ AG produziert KarstadtSports

- KarstadtSports-Instore-TV wird bundesweit in fast 20 Filialen eingesetzt. Neben aktuellen Produktangeboten werden über das Instore-TV auch Live-Sportevents übertragen. von Oliver Schwede

Bild: Karstadt

Realisiert wird das Programm von das Mediativ AG. Die Stuttgarter Agentur für digitale Medienproduktionen übernimmt die redaktionelle Gestaltung und den Sendebetrieb per webbasiertem Server-Client System. Produziert werden dort auch die Werbeinhalte für die Kommunikation am PoS – Filme mit aktuellen Produktangeboten, Imagetrailer, Aktionsankündigungen. Außerdem sorgt das Mediativ AG für die Beschaffung und Installation aller benötigten Medien vor Ort. Produktion der Inhalte, Aktualisierung, Überwachung und Service der Hard- und Software sowie Sendebetrieb und redaktionelle Arbeit stammen damit aus einer Hand.

Auf 42-Zoll- bis 50-Zoll-Plasma- oder -LCD-Monitoren wird z.B. das Heimspiel des örtlichen Fußballbundesligisten übertragen, die Autogrammstunde mit dem Nationalspieler angekündigt oder die Trikots und Fanartikel des Bundesligisten präsentiert – natürlich in der Fußballabteilung, in der die passenden Produkte gleich gekauft werden können.

Passend zur winterlichen Jahreszeit sollen Ski und Snowboards sowie die aktuelle Wintermode in Szene gesetzt werden, flankiert von Liveschaltungen zu Weltcup-Skirennen.

Die integrierte, zielgruppengerechte Kommunikation am PoS, verpackt in ein unterhaltsames Instore-TV-Programm, soll die Kauflust der Kunden anregen – so die Hoffnung der Betreiber. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.