Out of home wird für n-tv immer wichtiger

- Immer öfter kann man die Nachrichten des Senders n-tv im Out-of-home-Bereich sehen. Seit geraumer Zeit versorgt der Nachrichtensender auch den Flughafen Stuttgart. Auf insgesamt 330 Screens im gesamten Flughafenbereich können Reisende sich über das aktuelle Geschehen informieren. von Oliver Schwede

Bild: n-tv

Die n-tv-Infoslides mit Text- und Videoinhalten enthalten das Neuste aus Politik, Weltgeschehen, Wirtschaft und Sport und sind im Rahmen des Airport Infonets zu sehen. Die n-tv-Nachrichten laufen rund um die Uhr und werden ständig aktualisiert.

Allein am Stuttgarter Flughafen erreicht n-tv mit seinen Informationen über 10 Mio. Fluggäste und ca. 4 Mio. Besucher jährlich. Die Pilotphase des Projekts geht bis Ende des Jahres.

Neben dem Stuttgarter Flughafen ist n-tv mit seinen Informationen auch an den Flughäfen Köln/Bonn und Nürnberg präsent, darüber hinaus unter anderem in über 850 Postbank-Filialen und via Infoscreen an den S- und Fernbahnhöfen vieler deutscher Großstädte.

Wie hoch der Stellenwert der Zweitverwertung im Unternehmenskonzept angesiedelt ist, zeigt die Aussage von Christoph Hammerschmidt, Direktor Marketing & Kommunikation bei n-tv:

„Der Bereich ,Out-of-Home-Medien‘ gewinnt bei n-tv immer mehr an Bedeutung. Das neue Angebot am Stuttgarter Flughafen ist ein weiterer Schritt zur Erreichung unseres Ziels, Menschen überall und jederzeit mit unseren aktuellen Nachrichten zu versorgen.“

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.