Neue Wettbewerbsanalyse von Nielsen

- Das Medienunternehmen Nielsen startet einen neuen Dienst für Werbungtreibende, Kreative und Produktmanager. Die Software „Nielsen Ad Library Lite“ soll auf Knopfdruck den Zugriff auf aktuelle Werbemotive, die in Kampagnen auf der ganzen Welt geschaltet wurden, ermöglichen. von Oliver Schwede

Bild:Nielsen

Die Nutzer der Software können auf Werbemotive aus bis zu 16 Ländern zurückgreifen. Neben der Suche nach Marken oder Produkten bietet Nielsen eine Downloadfunktion im Full-Stream- oder auch Storyboard-Format.

Das täglich aktualisierte Tool soll die neuesten TV-, Zeitungs- und Zeitschriftenanzeigen beinhalten, die erfasst und nach Botschaft und Werbeform kategorisiert werden. Damit bietet Nielsen detaillierte Informationen darüber, welche Motive von Wettbewerbern auf der ganzen Welt eingesetzt werden.

Die Nielsen Ad Library Lite ergänzt den Service Global AdView. Dieser liefert Informationen darüber wo hoch die Ausgaben der Mitbewerber eines Werbekunden sind und wofür diese Ausgaben getätigt werden. Global AdView verfolgt Trends in mehr als 80 Ländern, wobei die globale Sichtweise durch umfassende Kenntnisse der lokalen Gegebenheiten ergänzt wird.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.