T-Systems und C-nario kooperieren international

- Ein neues dynamisches Duo für den deutschen Digital Signage Markt. Die israelische Softwareschmiede C-nario und T-Systems werden in Zukunft gemeinsame Wege auf dem Digital Signage Markt beschreiten. von Oliver Schwede

C-nario im invidis Gespräch


Im Gespräch mit Yael Elstein, Vice President Marketing bei C-nario, erfuhren wir, dass C-nario sich so einen Zugang zum deutschen Digital Signage Markt erhofft. Aber nicht nur dort werden die beiden Unternehmen kooperieren. Die T-Systems ist auch im Ausland tätig und kann nun auf die bewährte Software von C-nario zurückgreifen. Doch C-nario will nach Deutschland und sieht diesen ersten Schritt als wichtigen Punkt in ihrer Deutschland-Strategie.

Mit Andreas Raabe – ehemals Kinoton – hat C-nario nun einen Regional Sales Manager in Deutschland etabliert, der sich seit Jahren mit dem Thema beschäftigt und die Branche kennt. Ziel von C-nario ist es ein Partnernetzwerk in Deutschland zu etablieren und damit die erforderlichen Strukturen aufzubauen, die notwendig sind, um auf diesem umkämpften Markt Fuß zu fassen. Mit der T-Systems als Partner haben C-nario einen guten Einstieg in den Markt. Ein Freifahrtsschein ist dies jedoch nicht, denn die Kooperation schließt jegliche Exklusivität von beiden Seiten aus. Wir gehen davon aus, das der deutsche GU auch weiterhin an bewährten Partnern festhalten wird und je nach Projekt entscheidet, welche Lösung für die Umsetzung am besten geeignet ist.

C-nario Stand vor Öffnung der Messehalle

C-nario Stand vor Öffnung der Messehalle

invidis Kommentar

Wir sind gespannt welche Wahl die T-Sytems in Zukunft treffen wird und wie das erste Projekt mit dem neuen Software-Partner in Deutschland dann aussehen wird. Denn Yael Elstein ist sich sicher: C-nario bietet eine der besten Software-Lösungen am Markt an und zielt damit auf den High-End Bereich. Wir sind gespannt, ob diese Erwartungen erfüllt werden und wie dies bei den heimischen Kooperationspartnern ankommt.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.