Wegeleitung im Amsterdamer RAI

- Wer letztes Jahr die ISE in Amsterdam besucht hat wird sich gewundert haben, warum das Thema Digital Signage nicht bis zur Messegesellschaft durchgedrungen ist. Doch offenbar haben sich die Betreiber mal auf der ISE umgeschaut und sind zu dem Schluss gekommen, Digital Signage in den Hallen zu installieren. von Oliver Schwede

Bildergalerie: Wegeleitung im RAI


Rund 600 Displays wurden auf dem Messegelände verbaut. Eine ganze Armee von Displays bevölkert in Form von Stelen und an normalen Installationen die Flure, Wände und Decken der Hallen und Räume des RAI. Nach unseren Informationen handelt es sich um ein Scala System, das zum Einsatz kommt und von KPN als Generalunternehmer installiert wurde. Hier gelangen Sie zur Bildergalerie: RAI. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.