Frühlingsputz am Flughafen Berlin Tegel

- Am Berliner Flughafen Tegel wird zur Zeit ein neues Werbenetzwerk ausgerollt. invidis schaute sich auf der Rückreise von der ITB die ersten Installationen an. Federführend im neuen Projekt ist die Deutsche Telekom Out of Home Media. von Florian Rotberg

Galerie: Neues Werbenetzwerk am Flughafen Tegel

Neben dem neuen Werbenetzwerk wurde auch das Fluginformationssystem auf den neusten Stand gebracht. Die Displays für beide Netzwerke liefert der Airportspezialist Conrac aus Waikersheim.

Zusätzlich buhlt an den Gates das von Samsung dominierte Airport-TV um die Gunst der spendierfreudigen Flugpassagiere. Im provisorischen Terminal C sind bereits die ersten neuen Screens installiert. Die Displays für die Fluginformationen sind im Portraitmodus aufgehangen. Kleinere Bildschirme wurden für das Werbenetzwerk ausgewählt. Diese sind klassisch in der Horizontalen verbaut worden. Die Software für das Deutsche Telekom DooH Netzwerk stammt von der 42 Media Group aus Garbsen.

Das Ganze ist ein Spiel auf Zeit. Denn mit der geplanten Eröffnung des neuen Berliner „Großflughafens“ BBI im Jahre 2011 soll nach Tempelhof auch Tegel geschlossen werden.

(fro/eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.