IGPDecaux setzt Linate Digitale auf

- Das neueste Angebot des italienischen Außenwerbungsgiganten IGPDecaux findet am Mailänder Stadtflughafen Linate statt: Insgesamt 55 Stelen umfasst das „Linate Digitale“ genannte digitale Netzwerk. Die Stelen des italienischen Digital-Signage-Anbieters Hantarex sind mit 57-Zoll-Full-HD-Screens bestückt und verteilen sich auf alle Bereiche (Eingang, Check-in, Gates und Ankunft) des recht kleinen Terminals. von Florian Rotberg

IGPDecaux im Flughafen Linate


2009-linate-digitale-3

Den maximal vier Werbetreibenden stehen pro Stunde jeweils zwölf Minuten zur Werbung zur Verfügung. Viel Zeit für Content bleibt da nicht. Allerdings handelt es sich bei Linate auch um einen der wenigen europäischen Stadtflughäfen mit minimaler Verweildauer aufgrund von abflugnahen Check-in-Deadlines. Vergleichbare Verhältnisse sind in Europa nur noch in London City vorzufinden (dem Paradies für Self-Service-Check-in-Nutzung).

2009-linate-digitale-2

Hantarex wird einen Vortrag während der Digital Signage Expo in Essen halten. Der Projektvortrag ist für den 05.05.2009 um 15 Uhr vorgesehen. (fro)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.