Warsteiner-Brauerei wirbt auf curveLED in Berlin

- Den ganzen Mai über präsentiert die Warsteiner-Brauerei an der Berliner Prachtpromenade Unter den Linden seinen neuen Werbespot auf einem LED-Screen, der auf einem 1080 m² großen Riesenposter an der Baustelle des Kronprinzenpalais’ installiert ist. In der Werbung strömt reines Warsteiner Premium Verum in ein imaginäres Bierglas und soll so beim Betrachter die Lust auf ein schäumendes Pils anregen. von ckoller

Warsteiner-Außenwerbung in Berlin

Diese Art der Werbung hat es vorher noch nicht gegeben, da die neuartige Screen-Technologie erstmals in Deutschland im Außenwerbebereich eingesetzt wird. Die spezielle curveLED ist auch bei Tageslicht gut einsetzbar und wurde bisher ausschließlich im Messebereich verwendet. Umgesetzt hat das Projekt mit dem curveLED-Postersystem das Unternehmen Tennagels Medientechnik aus Düsseldorf.

Das Riesenposter ist ein riesengroßes, organisch formbares Leichtgewicht, das über das Internet überwacht und mit Content versorgt werden kann. Es eignet sich ausgezeichnet für die Werbung im Außenbereich.

Idee und Umsetzung des Riesenposters lagen in den Händen folgender Firmen: HMS Group Vizeum (Kommunikations- und Mediaberatungsagentur) und Posterscope/Magic Touch (Spezialagentur für den Bereich Außenwerbung). (hkl)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.