Initiative Airport Media wirbt um Aufmerksamkeit

Um die Werbemöglichkeiten in den Fokus der Markenartikler und Media Buyer zu rücken, hat die Initiative Airport Media (IAM) eine neue Gattungsmarketingkampagne gestartet. Das berichtet w&v online. Bis zum Ende des Jahres schalten die in der Interessensgemeinschaft aktiven Flughäfen ihre Werbung in eigener Sache und setzen dabei auf die unterschiedlichsten Werbeträger.

Am Flughafen Köln/Bonn wird die Kampagne erstmals auf dem Fluggastinformationssystem angezeigt. Sie wird an den Gates alle 30 Sekunden im Wechsel zu den Abflugzeiten eingeblendet.

Ab Herbst soll laut w&v in Köln/Bonn ein neues Airport-TV installiert werden. Zurzeit ist die deutsche Telekom sehr aktiv im Flughafenumfeld, und wir sind gespannt, ob nach dem Projekt Berlin Tegel jetzt Köln/Bonn auf der To-do-Liste der Telekom steht. Die regionale Nähe spricht auf jeden Fall dafür.

(eca)