Investitionen in Digital Signage Projekte

- Im Oktober diesen Jahres findet in New York die vierte Digital Signage Investoren-Konferenz statt. Finanzierung ist auch immer wieder ein Thema hier in Deutschland. So wie zuletzt auf dem Instore TV Kongress, der in Wiesbaden abgehalten wurde. Grund genug einige – eventuell provokante Thesen – zum Thema Finanzierung aufzustellen. von Oliver Schwede

Investor Conference in NY

Wer sich in der Branche genau umhört muss feststellen, dass die Vermarktung von Werbezeiten ein mühsames Unterfangen ist. Die Lokalvermarktung scheint gut zu funktionieren. Nationale Kampagnen – der Traum aller Netzwerkbetreiber – sind eher selten anzutreffen. Dies muss nicht unbedingt an der Qualität der Netzwerke oder Konzepte liegen, sondern vielmehr an den vielen Fragen die Digital Signage bei Mediabuyern – und planern hervorruft und dazu führt, dass man dem neuen Medium nur wenig Euphorie entgegenbringt.

Dennoch gibt es immer wieder Offerten in Digital Signage Projekte zu investieren. Da werden Fonds aufgelegt, die den Anlegern eine hohe Rendite versprechen. Als Argument wird natürlich die Vermarktung von Werbezeiten angeführt. Das folgende Beispiel ist einer Unternehmensbroschüre entnommen:

Auszug aus einer Unternehmensbroschüre

Auszug aus einer Unternehmensbroschüre

So einfach ist die Welt leider nicht und schon einige Netzwerkbetreiber und Vermarkter mussten feststellen, dass der Weg nach Eldorado steinig ist. Daher einige Anmerkungen, die man beherzigen sollten, wenn man sich über Digital Signage und die Möglichkeit dort Geld zu investieren Gedanken macht.

  • Investieren Sie nur in Produkte, die nachvollziehbar sind
  • Die Rendite sollte unabhängig von den steuerlichen Vorteilen sein
  • Der Projektentwickler sollte mit eigenem Kapital beteiligt sein
  • Achten Sie auf schlanke Kostenstrukturen sowie eine strikte Kostenkontrolle
  • Achten Sie darauf, dass der Projektentwickler auch wirkliches Branchen- und Markt-Know-How besitzt

Und schließlich:
Beschäftigen Sie sich im Vorfeld mit Digital Signage! Wenn Sie weder Ahnung vom Werbemarkt, der Vermarktung und der Historie des Digital Signage Marktes haben, dann sollten Sie entweder die Finger davon lassen oder sich wenigstens den Rat von erfahrenen Experten einholen.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.