Kindermann übernimmt H3O

- Kindermann, Anbieter für Präsentations- und Konferenztechnik, übernimmt das niederländische Unternehmen H3O. Zuletzt war das Unternehmen für hochwertige Konferenz-Systeme durch die Insolvenz in die Schlagzeilen geraten. Kindermann übernimmt H3O und wird es als eigenständiges Unternehmen unter Kindermann H3O GmbH (i.Gr.) weiterführen. von Oliver Schwede

Kindermann expandiert

Eric van der Water, Gründer und Geschäftsführer der H3O, wird auch bei der neuen GmbH die Geschäfte leiten.

Kindermann hat bisher als Distributor für Deutschland, Österreich, Schweiz und Frankreich die Konferenzsysteme, wie Tischeinsätze, Liftsysteme, Stelen und Rednerpulte vertrieben. Die Produkte von H3O zeichnen sich durch ein spezielles Design aus, welches das Portfolio von Kindermann perfekt ergänzen soll. Der kreative Kopf von H3O, Eric van de Water, wird auch weiterhin die Entwicklung vorantreiben.

„In Benelux verfügt H3O über einen sehr hohen Bekanntheitsgrad. Daher ist es uns wichtig, H3O als Marke bestehen zu lassen und als eigenständiges Unternehmen weiter zu führen“, kommentiert Paulinus Hohmann, Geschäftsführer der Kindermann GmbH. „Es ist eine Win-win-Situation. Die Kindermann GmbH macht H3O in D, A, CH und F stark und H3O öffnet als Distributor die Türen in Benelux für unsere Produkte“, so Hohmann weiter.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.