Infotainment in Aschaffenburger Bussen

- Aschaffenburg setzt in Zukunft auf Infotainment in den Stadtbussen. Auf 19-Zoll-Bildschirmen (einem pro Bus, zwei pro Gelenkbus) wird den Fahrgäste im ÖPNV Informationen zu den nächsten Haltestellen und den Anschlussmöglichkeiten angezeigt. von Oliver Schwede

Beispiel: Infotainment System der LAWO-IDS

Zwischenzeitlich spielen die Verkehrsbetriebe Hinweise ein, etwa auf Umleitungen oder auf Sonderbusse an Festtagen. Darüber hinaus soll das System für Werbefilme offen sein. Erst einmal sind Informationen der Stromversorgung und Bäder vorgesehen. Später will man über Werbung von Drittunternehmen nachdenken. Und hier sehen die Verantwortlichen die Chance in einer Refinanzierung, denn die Projektkosten sollen bei rund 75.000 Euro liegen, um 30 Busse auszurüsten.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.