netscreens bald größter Netzwerkbetreiber in Deutschland

- Bis Ende 2009 will die netscreens GmbH mit ihrem Kooperationspartner ADG rund 3.200 Kassendisplays in Apotheken installiere. Alle Warenwirtschaftskunden der ADG erhalten auf den ADG Kassen nun das Apotheken-TV Konzept der Firma netscreens automatisch eingespielt. Nach eigenen Angaben erreicht die netscreens mit seinem schon bestehenden Apotheken-TV Netzwerk rund 11 Millionen Kontakte im Monat. von Oliver Schwede

Die ADG ist Vertriebspartner der netscreens

Das netscreens Apotheken-TV Konzept sollen sich vor allem durch die hohe Individualisierbarkeit jedes einzelnen Systems auszeichnen.

Neben das durch netscreens zentral bereitgestellte Programm aus Produktwerbung und Infotainment kann jede Apotheke ihre eigenen Inhalte ohne großen Aufwand in die Programmschleife einbinden. Dabei greifen die Apotheken auf eine umfangreiche Datenbank aus Produktvideos, Produktbildern und Infotainment-Inhalten zu, welche von netscreens auch kundenspezifisch angepasst werden.

Apothekeneinkaufs- und Marketingverbände nutzen bereits den Vorteil der für sie angepassten Nutzeroberfläche und der dort bereitgestellten speziellen Programminhalte, z. B. zur Verbreitung der gemeinsamen Preis- und Produktkommunikation. Neben LINDA zählen auch andere Gruppen wie Gesine, DocMorris, MeineApotheke und Aplus zu den Nutzern der netscreens Software.

(eca)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.