Weltweite Beratungskompetenz im Digital Signage Umfeld

invidis consulting und die britische Imperative Group schließen strategische Allianz

- Das Münchener Beratungsunternehmen invidis consulting (auch Herausgeber von invidis.de) und die UK-basierte Unternehmensberatung Imperative Group geben den Abschluss einer umfassenden strategische Allianz bekannt. Beide Beratungshäuser haben sich in Europa und im Mittleren Osten auf den Bereich Digital Signage und Digital Out of Home Media spezialisiert. Gemeinsam werden sie nun unter anderem Markenunternehmen, Handelshäusern, Betreibern von von Florian Rotberg

Imperative Group und invidis schmieden Allianz

Einkaufszentren aber auch Mediaagenturen und den technischen Anbietern weltweit Beratungsleistungen anbieten, für sie Markteintrittsstrategien entwickeln und umfassende Projektunterstützung leisten.

invidis consulting bringt in die Partnerschaft ein umfassendes Produkt-Portfolio mit ein, das im Wesentlichen auf vier Säulen basiert und dem Kunden so umfassende und vor allem individuelle Resultate garantiert. Der Bereich „Consulting“ beinhaltet neben der strategischen Beratung, der Entwicklung von Marketing- und Kommunikationsstrategien und der strategischen Geschäftsentwicklung auch die Beratung rund um Ausschreibungen (Procurement). Das Unternehmenssegment „Research“ ergänzt hier mittels umfassender und internationaler Markt- und Wettbewerbsanalysen, speziellen Branchenanalysen für die Digital Signage Industrie (Vertical Reports) und Use-Cases (Anwendungsbeispiele). Mit invidis.de wird die Kommunikationskraft des einzigen deutschsprachigen Portals für Digital Signage mit in die Waagschale gebracht. Mit einer eigenen Communication und Event-Sparte organisiert und betreut invidis Workshops, Fachvorträge, Messen, Roadshows und Roundtables.

Als Gründungsmitglied von OVAB Europe, dem internationalen Digital Signage Verband, verfügt invidis consulting über ein starkes Branchennetzwerk. Die in London ansässige Imperative Group ist spezialisiert auf die Beratung – ebenfalls mit Schwerpunkt Digital Signage – für das Retail-Segment. Zu ihren Kernkompetenzen zählen die Entwicklung von Businessplänen mit entsprechenden Finanzierungsmodellen und den dazu gehörigen Vermarktungsstrategien. Begleitend übernehmen sie zu den einzelnen Projekten auch die Marketingkommunikation.

Im Rahmen der strategischen Allianz werden bestehende und künftige Kunden von invidis consulting und der Imperative Group vom umfassenden Skill-Set beider Unternehmen profitieren – und das ganz gleich, ob der Erstkontakt über invidis oder Imperative erfolgt. Weltweite Aktivitäten werden u.a. durch die kürzlich erfolgte Expansion der Imperative Group um zwei nordamerikanische Standorte möglich.

Das gemeinsame Service-Portfolio von invidis und Imperative richtet sich an alle Anbieter entlang der Digital Signage Wertschöpfungskette, branchenübergreifend an Nutzer von Digital Signage, aber auch an Mediaagenturen. Acht Schritte entlang der Wertschöpfungskette im Anwendungsbereich Digital Signage beschreiben das Angebot:

2009 10 imperative invidis 8 Steps

  1. Basisanalyse
    Im Rahmen einer ersten Basisanalyse werden allgemeine Markttrends beleuchtet, in Orientierungsworkshops Kundenbedürfnisse konkretisiert.
  2. Marktinformation
    Wettbewerbs- und Branchenanalysen sowie konkrete Fallstudien beschreiben den Schritt der „Marktinformation“.
  3. Konzeption
    Konzeption umfasst vor allem die strategische Projektentwicklung, vom Geschäftsmodell über die Content-Strategie bis hin zur Marketingplanung und der Festlegung von Evaluierungskriterien.
  4. Ausschreibungsbetreuung
    invidis und Imperative gestalten und begleiten vollständig die jeweilige Projektausschreibung.
  5. Partnerrecherche
    Das Portfolio der Beratungshäuser beinhaltet auch die Recherche nach Partnern zur Projektrealisierung und deren Evaluation. Die Spannweite hier reicht vom tatsächlichen Projektmanagement bis hin zum Mediasales.
  6. Strategische Kommunikation
    Begleitend zum gesamten Beratungs- und Realisierungsprozess findet konsequente Kommunikation nach außen statt, unter anderem steht hierzu das führende deutschsprachige Fachportal invidis.de zu Verfügung.
  7. Business Development
    Mit ihrem umfassenden Netzwerk verstehen sich invidis und Imperative auch als Business-Enabler für ihre Kunden. Gezielte Roadshows, eigene Fachkonferenzen, Messebeteiligungen und Veranstaltungen dienen als Plattform zum Meinungsaustausch und Aufbau eines effektiven Business-Netzwerkes.
  8. Meinungsführerschaft
    inividis und Imperative kennen die Digital Signage Branche von der ersten Stunde an und verfügen über umfassendes Branchen-Knowhow. Ihre Experten veröffentlichen regelmäßig meinungsbildende Artikel und Whitepaper und stehen bei Konferenzen und Tagungen Rede und Antwort.

Florian Rotberg, Managing Director von invidis consulting, faßt die Vorteile der strategischen Allianz für beide Unternehmen zusammen: “Mit invidis consulting und Imperative Group arbeiten zwei Unternehmen eng zusammen, die in ihrem jeweiligen Heimatmärkten sehr etabliert und stark sind. Gemeinsam können wir die Herausforderung durch die Internationalisierung des Themas Digital Signage meistern, jene aber durch unser nun weltweites Engagement aber auch marktprägend vorantreiben.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.