Digitale Aussenwerbung keine Unfallursache

- Eine neue Studie im Auftrag der US-amerikanischen Foundation for Outdoor Advertising hat ergeben, dass digitale Werbetafeln sicher sind und nicht Ursache für Verkehrsunfälle sind. Die Studie von Tantala Associates untersuchte in einem Zeitraum von acht Jahren die Daten von mehr als 60.000 Unfall-Berichten in Cleveland, Ohio. von Ralf Sablowski

Die neue Studie unteruchte 60.000 Unfallberichte.

Die Studie konzentrierte sich auf die gleichen sieben digitalen Tafeln, die bereits im Jahr 2007 in einer Studie von Tantala analysiert worden waren. Das Unternehmen veröffentlichte zudem eine weitere Studie für Rochester, Minnesota. Ergebnis aller drei Studien war, dass es keinen Zusammenhang zwischen digitalen Anzeigetafeln und den Verkehrsunfällen gibt.

Digitale Werbetafeln sind nach einer Untersuchung von PQ Media der zweitgrößte DOOH-Bereich. Und der am  schnellsten wachsende: Laut einer Prognose des Forschungsunternehmens wird dieses Segment in diesem Jahr um 9 Prozent und 2010 um 13,2 Prozent zulegen. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.