Reaktivierungs-Software für Poster.tv-Geräte

- Allen Anwendern, die Geräte der früheren Poster.tv besitzen, bietet Blitzzmann eine Lösung zu deren Reaktivierung. Man benötigt neben der Software, die von der Seite Blitzz.tv geladen werden kann, nach Angaben des Anbieters einen Fritz!Stick von AVM, mit dem der Poster.tv-Computer eine Internet-Verbindung aufbaut. von Ralf Sablowski

Blitzz.tv bietet Reaktivierungssoftware an.

Nach der Anmeldung bei Blitzz.tv können Interessierte die Software einen Monat lang kostenlos nutzen. Nach dieser Frist ist die Funktionalität eingeschränkt. Der Nutzer kann dann keine individuellen (Werbe-) Botschaften mehr eingeben, das Programm aber weiter empfangen. Entwickler der Reaktivierungs-Software die Firma Reatum.

Die Internetverbindung der betroffenen Geräte zum Anbieter ist möglich über ein vorhandenes W-LAN und die Implementierung eines Fritz!Sticks von AVM (Preis ca. 30 Euro) möglich. Der Anwender muss die CD mit den Treibern auf einen Stick kopieren und die Treiber über die USB-Anschlüsse der Computer. Mehr dazu findet man auf den Seiten von blitzz.tv. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.