Digital Signage-System für Apotheken

- Das Unterföhringer Unternehmen Friendlyway und die Medienagentur DS Infomedia haben in den vergangenen Monaten eine komplette Lösung für digitale Werbung und Informationen entwickelt. Diese ist auf die Bedürfnisse von Apotheken und deren Kunden abgestimmt und stellt eine neue Welt der Information bereit. von Ralf Sablowski

Bild: Friendlyway

Friendlyway ist nach eigenen Angaben einer der führenden Anbieter hochwertiger und hochverfügbarer Lösungen für den Bereich interaktive Kiosk- und Digital-Signage-Lösungen, DS Infomedia ist fokussiert auf Humanmedizin und Apotheken. Die IT-Systembasis kommt von Friendlyway, die den Design-Bildschirm asign32 und die Software zur Verwaltung und Erstellung der Apotheken-Beiträge liefert. DS Infomedia zeichnet verantwortlich für die Erstellung, Verwaltung und Modifikation der fachlichen Inhalte. Diese reichen von Informationen über Medikamente und deren Anwendung, über das individuelle Leistungsspektrum der Apotheke, Öffnungszeiten, Vertretungen und weiter bis zu Produktvorstellungen und Sonderangeboten.

Der Inhalt der jeweiligen Präsentation kann sowohl zentral von DS Infomedia als auch dezentral vom jeweiligen Apotheker bearbeitet werden. Der Apotheker benötigt kein IT-Know-how, um seinen Teil der Bildschirminhalte zu generieren und zu ändern. Die hohe Flexibilität und einfache Handhabung durch Web-Applikationen beseitigt mögliche Einstiegshürden für diesen Anwenderkreis und ermöglicht laut Anbieter die kostengünstige und effektive Nutzung dieses neuen Mediums.

Die ersten Installationen erfolgten im Anschluss an die Expopharm, die im September in Düsseldorf statt gefunden hat. DS Infomedia rechnet damit, dass ein nennenswerter Teil der rund 22.000 Apotheken in Deutschland für diese Lösung gewonnen werden kann. Erste Anfragen aus dem europäischen Ausland liegen bereits vor, so das Unternehmen. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.