Screenfood bei Meteor in Ireland

- Das irische Telekommunikationsunternehmen Meteor setzt in seinen Shops neuerdings auf digitale Anzeigesysteme. Ziel ist es die Kundenfrequenz und damit die Umsätze in den Shops zu erhöhen. Die Schweizer Screenfood AG konnte das Projekt gewinnen und realisiert die Umsetzung mit einem lokalen Partner. von Oliver Schwede

Screenfood hat es mittlerweile bis nach Ireland geschafft.

37 Telekommunikationsshops werden nun mit dem Digital Signage System ausgestattet. Jeder Shop ist mit einem AOpen Player PC und zwei 47 Zoll Sony Bildschirme im Hochformat ausgerüstet, die im Schaufenster des jeweiligen Shops zu sehen sind.

Abgestimmt zum Shop-Design wurde dazu ein entsprechendes Gehäuse erstellt. Die Shops befinden sich mehrheitlich in Einkaufszentren.
Die eigens generierten Inhalte werden von einer Zentrale aus über den Web Browser angesteuert und automatisch über das Internet an die verschiedenen Shops im ganzen Land verteilt. Die digitalen Anzeigeflächen nutzt Meteor für Eigenwerbung und gezielte Produktaktionen mit der Absicht, die Kundenfrequenz zu erhöhen und damit den Umsatz zu steigern.

Das Projekt Meteor startete mit einem noch aktiven Pilotshop, welcher neben der oben aufgeführten Ausstattung mit weiteren Anzeigesystemen versehen ist. Einzelne Handys sind mit einem Bildschirm in unmittelbarer Nähe gekoppelt. Beim entnehmen des Handys aus dem Regal werden die
Produktinformationen auf diesem zugehörigen Bildschirm angezeigt. Durch den integrierten Touchscreen kann der Kunde am Bildschirm zudem weitere Details über das ausgewählte Produkt herausfinden und so sein bevorzugtes Preismodell zum Wunschhandy interaktiv durchleuchten und allenfalls vergleichen.

Die Lösung aus dem Pilotshop wurde in Kooperation mit Screenfood für den Rollout optimiert und in einem weiteren Testshop erprobt. Daraufhin hat Meteor eine Ausschreibung für alle 37 Telekommunikationsshops durchgeführt, welche Screenfood mit dem lokalen Partner Detectag Securities Limited gewonnen hatten.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.