Stinova greift nach der Marktführerschaft in Skandinavien

- Stinova Ltd. und Schwedens größter Digital Media Distributor, Frontcast Media Europe AB unterzeichnet einen Vertrag zur Erweiterung der bestehenden Installation von 120 auf 500 Kioskbetriebe für Zeitschriften, Tabak und Lotto im ersten Quartal 2010 mit der Absicht, weitere 1380 Lokationen innerhalb der nächsten zwei Jahre auszustatten. von Oliver Schwede

Stinova Logo

Stinova schließt Vertrag mit der Frontcast Media AB aus Schweden.

Die Installation beinhaltet einen oder zwei Media Player je Ladenlokal mit 22“ Bildschirm, die mit Stinova’s Digital Media Player Software Edition ausgestattet sind und über einen 3G Mobilfunkrouter ans Internet angebunden werden. Alle 500 Shops werden zentral über Stinova’s Digital Media Server (DMS) Software gesteuert und über Frontcast in Schweden gehostet. Das Browser-basierte Content Management System der DMS Software erlaubt mit Hilfe von Meta-Keyword-Architektur ein sehr flexibles und einfaches Anlegen von Werbekampagnen und automatische Syndikation und Ausspielung der jeweiligen Playlisten.

“Mit Stinova’s Digital Signage Softwarelösung konnten wir seit Juni 2009 erfolgreich 120 Kioskbetriebe für ADTV, als führende Werbeagentur im skandinavischen Markt, betreiben. Die vielseitigen Funktionen der Software bietet maximale Flexibilität für Werbetreibende, ihre Inhalte bestmöglich in Bezug auf Zeit und Ort zu platzieren“, sagt Kim Zetterberg, Geschäftsführer von Frontcast Media Europe. “Die Erweiterung des ADTV Werbenetzwerks stärkt Frontcast’s Position als führender Digital Signage Anbieter im skandinavischen Markt”.

“Wir sind begeistert, mit Frontcast einen Premium Distributor für den skandinavischen Markt gefunden zu haben. Mit 1500 geplanten Lokationen wird Stinova zu einem der führenden Digital Signage Softwareanbieter im skandinavischen Markt aufsteigen”, sagt Franz Hintermayr, Geschäftsführer der Stinova Ltd. “Neben eines bereits installierten Digital Signage Netzwerks aller 230 Outlets der Expert Elektrofachmarktgruppe in Schweden, zeigt die Erweiterung des ADTV Netzwerks von 120 auf 500 Lokationen die Erfahrung und die technische Kompetenz von Frontcast Media Europe, komplexe Medianetzwerke als Turnkey-Lösung zu betreiben”.

„2009 war ein erfolgreiches Jahr für ADTV. Nachdem wir 120 Kioskbetriebe seit Juni betreiben, haben sich die Absatzzahlen deutlich verbessert und das Interesse von Markenartiklern an Werbeschaltungen ist deutlich gewachsen. Umfragen, die wir der Marktforschungsinstitution GfK in Auftrag gegeben haben, zeigen, dass die Produkte unserer Werbekunden deutlich besser wahrgenommen werden als andere Produkte. Ein erfolgreiches Jahr 2009 bietet uns die finanzielle Basis zur Erweiterung der bestehenden Installation. Somit können wir unseren Kunden eine noch bessere Reichweite und Steigerung der Abverkaufszahlen bieten”, sagt Daniel Tengle, Gründer und Geschäftsführer von ADTV.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.