Screenmedia Expo mit umfangreichen Rahmenprogramm

- Langsam aber sicher füllt sich die Halle der Screenmedia Expo in London. Die Kurzmesse findet vom 5-6 Mail in London statt und legt neben der Ausstellung ihren Schwerpunkt auf begleitende Konferenzen und Seminare. Die oft gestellte Frage „Lohnt sich ein Besuch“ können wir eindeutig mit „Ja“ beantworten. von Oliver Schwede

Screenmedia Expo und DOOH Expo

Screenmedia Expo - Mehr als nur eine Ausstellung.

Die Messe ist eine ausgezeichnet Gelegenheit sich mit dem UK-Markt vertraut zu machen und mit Unternehmen in Kontakt zu treten, die in Deutschland auf keiner Messe vertreten sind.

Zwar schwächelt der Digital Signage oder DOOH Markt in UK zurzeit, man muss den Engländern aber zu Gute halten, dass sie gerade neuen Technologien und Anwendungen sehr offen gegenüber stehen. Und genau hier liegt der Reiz der Screenmedia Expo: sich mit Unternehmen oder auch Mitbewerbern auszutauschen, um frühzeitig Trends und Entwicklungen aufzugreifen.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von kostenlosen Seminaren, in denen von DS-Technik bis Mobile-Applications so ziemlich alles aufgegriffen wird, was die Branche interessiert.

Am besten ist auf die einzelnen Microsites zu schauen:

Agenturen und Werbekunden will die Screenmedia Expo mit der DOOH Expo adessieren. In dem dedizierten Bereich werden Netzwerkbetreiber, Agenture, Medienhäuser bis hin zu Beratern als Aussteller erwartet. Unterstützt wird die DOOH Expo durch den kostenpflichtige DOOH Media Summit am 5.Mai. Die vollständige Agenda finden Sie hier: DOOH Media Summit

Verwandte Beiträge

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.