„Internet-TV wird alles verändern“

-

Beim Softwareanbieter Signagelive herrscht gute Stimmung. „Wir sind sehr glücklich. Im vergangenen Jahr wurden viele Projekte abgesagt, aber jetzt werden sie fortgesetzt. Wir sind zunächst auf andere Märkte ausgewichen. Bildungseinrichtungen, vor allem Universitäten, haben vergangenes Jahr gut investiert“, erzählt Jason Cremins, Chief Executive Officer. von Oliver Schwede

Screenmedia Expo 2010

Jason Cremins, Chief Executive Officer bei Signagelive.


Allerdings stehe der Digital Signage-Branche ein tiefgreifender Wandel bevor. „Das Internet-TV wird alles verändern. Denken sie An Google-TV-Ads. Wir haben unsere Software schon darauf eingestellt.“ 3D hält Cremins dagegen nur für eine Randerscheinung und Ergänzung zu anderen Angeboten.

Mit seinen preiswerten Angeboten glaubt Signagelive im Trend zu liegen. „Traditionelle Firmen kommen langsam darauf, Digital Signage zu nutzen. In zwei bis drei Jahren werden diese Sleeping Giants aufgewacht sein.“ Dann gehöre Digital Signage so selbstverständlich zum Portfolio wie Onlineauftrtitte und klassische Werbung. (swa)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.