DBCI

Europa schwächelt leicht – Deutschland weiter im Aufwind

- Europas Digital Signage Wirtschaftsklima schwächelt im April 2010 im Vergleich zu Beginn des Jahres. Die Schuldenkrise hat insbesondere das gegenwärtige Wirtschaftsklima der Digital Signage Anbieter in Südeuropa erfasst. Italien und Spanien sind von zahlreichen Projektverschiebungen betroffen. Auch der britische Markt – allerdings nach großer Steigerung im Vorquartal – muss spürbare Einbußen im Länderindex verzeichnen. von Florian Rotberg

DBCI Europe 2010 Q1

DBCI Europe 2010 Q1

Anbieter beurteilen die gegenwärtige Auftragslage und die Erwartungen für die kommenden sechs Monate in Deutschland, Frankreich und Benelux weiterhin steigend positiv. Der DBCI liegt für das abgelaufene Q1 bei 44 (Vorquartal: 48).

DBCI 2010Q1 by country

DBCI 2010Q1 by country

Der DBCI (Digital Signage Business Climate Index) wird von invidis consulting seit Beginn 2009 vierteljährig erhoben und hat sich als der führende europäische Index etabliert. Die Münchner Digital Signage Experten befragen mehr als 500 führende Digital Signage Anbieter in Europa – wovon mehr als 200 davon regelmäßig teilnehmen. Gesponsert wird der Index vom europäischen Digital out of Home Verband OVAB Europe.

Detaillierte Ergebnisse stehen exklusiv den teilnehmenden Unternehmen sowie OVAB Europe Mitgliedern zur Verfügung. Für weitere Informationen und die kostenlose Teilnahme ihres Unternehmens steht ihnen das invidis consulting Team unter +49 89 2000416-17 zur Verfügung

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.