Digitales Werbenetzwerk in Spanien

- Der spanische Anbieter Dissmar Digital Technology (Girona, Spanien) installiert 50 digitale Systeme in spanischen Universitäten, Gastronomieeinrichtungen und Copy Shops. Die bisher vom verantwortlichen Auftraggeber aufgestellten Standardisplays mit klassischer Posterwerbung wurden seit Mitte letzten Jahres Schritt für Schritt durch Monitore von LG ersetzt. Hierzu wurde der ursprüngliche Aufsteller des Kunden, gleichzeitig Betreiber des Werbenetzwerkes, modifiziert und die LCDs darin integriert. von Ralf Sablowski

Dissmer spanisches Netzwerk

Dissmer realisiert neues Werbenetzwerk in Spanien.

Nach eingehender Prüfung wurde er von Dissmar mit spezieller Hardware ausgestattet, die über die hauseigene Content Management Software bereits bei der Auslieferung verfügt. Die Installateure müssen vor Ort nur noch eine Internetverbindung (Kabel, 3G, WiFi) herstellen, damit das System arbeiten kann. Das digitale Informationsdisplay wird in stark frequentierten Eingangsbereichen und den Kantinen aufgestellt um maximale Aufmerksamkeit zu erreichen.

Die Auffrischung und Administration der Inhalte übernimmt die Buchungszentrale des Netzwerkbetreibers, die via Internet nationale Anzeigen auf den einzelnen Bildschirmen verwaltet. Zusätzlich können die Abteilungen und Fachbereiche der Universitäten eigene Inhalte einbringen, etwa Ankündigungen von Sprachkursen, Sonderveranstaltungen oder Feiern. Neben den digitalen Inhalten werden nach wie vor auch Zeitungen und Flyer zur Mitnahme angeboten um den Werbeeffekt nachhaltig zu beeinflussen.

Die Gesamtzahl der installierten Systeme in Städten wie Barcelona, Madrid oder Sevilla beläuft sich inzwischen auf 55. Weitere Installationen in Copy Shops, Cafeterias und Universitäten sind für das laufende Jahr geplant. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.