Neues Reisebüro Netzwerk von Infox und Siemens

- Die Reisebürokooperation Best-RMG wird ab Frühsommer ein eigenes Reisebüro Digital Signage Netzwerk bundesweit ihren Mitgliedern anbieten. Partner sind der Tourismus Logistiker Infox und der IT Dienstleister Siemens. Das berichtet u.a. die Tourismusfachzeitschrift fvw in der aktuellen Ausgaben. von Florian Rotberg

Reisebüros entdecken Außenwerbung

Reisebüros entdecken Außenwerbung.

Damit tritt neben TUI, RTK , Derpart (vermarktet von Cityboomer) nun schon die vierte Reisebürokette mit einem dedizierten Reisebüro TV Netzwerk auf den Markt.

Der Passauer Reisebüroausstatter Kermax betreibt seit 2008 für Deutschlands größte Reisebürokooperation RTK das Reisebüro TV genannte Netzwerk . In den ersten Tagen maß Kermax die Akzeptanz des Schaufenster TVs an der großen Anzahl an Zigarettenstummeln die jeden Morgen vor dem mit Reisebüro TV ausgestatteten Schaufenstern zu reinigen waren.

Die TUI beliefert die konzerneigenen Reisebüros mit dem von Media Broadcast und T-System gelieferten Digital Signage System. Die Erfahrungen sind überaus positiv mit spürbaren Auswirkungen auf die Kundenfrequenz in den Büros. Weitere touristische Digital Signage Netzwerke betreibt der Last Minute Spezialist L Tur – eine Mehrheitsbeteiligung von Europas größter Reiseveranstaltergruppe TUI Travel. Auch einige der weit über 1.000 ausgerollten Lufthansa Stelen finden sich auch in Reisebüros an hochfrequenten Standorten.

invidis Kommentar

Die Partner Siemens und Infox sind die führenden Dienstleister in der Reisebürobranche. Beide haben so gut wie alle Reisebüros in Deutschland in der Kundendatei und somit beste Beziehungen zu den einzelnen Unternehmern und Werbetreibenden. Siemens wartet die Reisebüro IT des führenden Reservierungssystems Amadeus und Infox verteilt zweimal die Woche Kataloge, Broschüren und Veranstalter und Verkaufsinformationen an mehr als 10.000 Reisebüros. Infox ist auch seit 2009 Mitglied bei OVAB Europe.

Größte Herausforderung beim Content ist die Anbindung an die jeweiligen Reservierungssysteme. Denn nur verfügbare und somit buchbare Angebote für den jeweilig nächsten Flughafen bringen die höchste Look to book Rate. Alle Systeme haben in der Praxis mit den höchstunterschiedlichen Ladenlokalen zu kämpfen. Schaufenster mit Südseite oder nur im Winter gut einsehbare Ladenlokale sind mit den eingesetzten Lösungen praktisch nicht nutzbar.

(fro)

One thought on “Neues Reisebüro Netzwerk von Infox und Siemens

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.