Forum ist Besuchermagnet

-

Die Veranstalter der Digital Signage Expo 2010 in Essen haben eine erste Bilanz gezogen. Die Vorregistrierungen liefen gut, erstmals stieg die Zahl der Besucher auf über 4.000. Diesen Rekord erklärt sich der Veranstalter mit den im Forum angebotenen Vorträgen. Redner und Inhalte seien besser als in den Vorjahren und hätten wie ein Magnet gewirkt. von Oliver Schwede

Digital Signage Expo

Jens Schindler, Geschäftsführer des DSX Veranstalters HF media & events


Wermutstropfen ist allerdings die Zahl der Aussteller. Sie sank um rund zehn Prozent auf 141. „Der Digital Signage Markt hat sich professionalisiert. Es gibt kaum noch Einsteiger und einige kleine Unternehmen konnten mit der schnellen Professionalisierung und Ausdifferenzierung nicht mithalten“, sagte Jens Schindler, Managing Director des Veranstalters hf media&events. „Aber es gibt auch einige kleine Firmen, die in diesem Jahr deutlich größer auftreten.“

Mit der Ausstellerstruktur zeigt sich Schindler zufrieden: „Sie entspricht unserem Anspruch, ganzheitliche Lösungen darzustellen. Denn das ist den Kunden wichtig.“ Partner präsentieren sich deshalb gemeinsam mit ihren Komplettlösungen.

Die Besucherstruktur hat sich laut Schindler gewandelt. Statt Vertretern aus der klassischen Digital Signage-Branche, dem Einzelhandel, seien viele Hersteller aus dem Sport- oder Lebensmittelbereich anwesend. Schindler: „Digital Signage wird zunehmend event- und projektorientierter. Es werden nicht mehr nur die fest installierten Displays gefragt.“ Immer stärker nachgefragt werden Mobile Interactivity und 3D-Lösungen.

Einmalig auf der diesjährigen Expo ist das Interactive Museum. Es wurde anlässlich der Ruhr2010 entworfen. Es zeigt neue Möglichkeiten für Digital Signage auf. Zu sehen sind interaktive Lösungen, wie etwa Das Lebende Buch von Liquid, ein gestengesteuertes Display des Fraunhofer-Heinrich-Hertz-Instituts oder ein Sonnenrollo für Außendisplays von Able Design.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.