NEC ergänzt Einstiegsserie

- NEC Display Solutions vervollständigt ihre Public Display V-Serie mit dem Modell V421. Der Großbildschirm mit einer Diagonale von 42 Zoll verfügt über ein S-IPS Panel mit Full-HD-Auflösung sowie über professionelle Features wie HDMI-Funktionalität und Fernsteuerung über LAN oder RS232. In Kombination mit niedriger TCO (Total Cost of Ownership) ergibt sich laut Hersteller ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. von Ralf Sablowski

NEC V421

Das neue Model MultiSync V421 aus der V-Serie von NEC.

Der NEC MultiSync V421 wurde als Lösung für Einsatzbereiche konzipiert, die keinen 24/7 Betrieb erfordern – wie Digital-Signage-Anwendungen im Einzelhandel, Infosysteme für Tagungsräume oder Videokonferenzen. Die Konfiguration des Monitors erfolgt lokal über das On-Screen Display oder dezentral mittels LAN oder durch RS232-Codes. Menüs und Ansteuerung sind nahezu identisch zur Baureihe NEC Multeos und zur P-Serie. Das vereinfacht die Integration von Displays unterschiedlicher Serien in einer Installation. Er erweitert die V-Serie, die bisher aus NEC MultiSync V321 (32 Zoll) und V461 (46 Zoll) bestand.

Der NEC MultiSync V421 bietet ökologische Features: Intelligentes Produktdesign und hochwertige Komponenten sorgen für einen niedrigen Stromverbrauch. Steuerbare Lüfter aktivieren sich automatisch bei Umgebungstemperaturen von über 40 Grad Celsius. Standfüße werden lediglich optional geliefert, um den Materialeinsatz zu optimieren, da die Mehrzahl der Public Displays direkt an der Wand montiert wird.

Der NEC MultiSync V421 ist ab sofort in Schwarz zum Preis von rund 900 Euro erhältlich. Im Lieferumfang sind eine IR-Fernbedienung und eine Bedienungsanleitung auf CD. LAN-Software und Digital Signage Software von NEC sind kostenfrei per Download verfügbar. NEC Display Solutions Europe gewährt drei Jahre Garantie inklusive Hintergrundbeleuchtung. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.