Neue Installationsprojektoren von Sony Professional

- Die beiden Modelle VPL-FX30 und VPL-FX500L ergänzen das Business-Projektoren Line-up von Sony Professional. Beide 3LCD-Projektoren sind für den Festeinbau konzipiert, beispielsweise in Konferenz- oder Ausstellungsräumen, Auditorien und Konzerthallen. von Ralf Sablowski

Sony vplfx500

Neuer Sony-Projektor VPL-FX500L.

Der Sony VPL-FX500L erreicht eine Farblichtleistung von 7.000 Lumen und verfügt über den größten Lens-Shift-Bereich seiner Klasse. Damit eignet sich der Projektor ideal für Räume mit großen Leinwänden, wie in Universitäts-Hörsälen und Auditorien in Unternehmen. Der Sony VPL-FX30 mit einer Farblichtleistung von 4.200 Lumen und einem 1,6fachen Standard-Zoom-Objektiv für eine flexible Installation ist die optimale Ausstattung für mittelgroße Vorlesungssäle oder Konferenzräume. Der VPL-FX30 kostet rund 1.900 Euro, der VPL-FX500L kommt im Juli auf den Markt (rund 5.200 Euro).

„Trotz des Vormarsches von WXGA- und HD-Projektoren, behalten Geräte mit XGA-Auflösung mit erwarteten 50 Prozent Marktanteil in den kommenden zwei Jahren den Löwenanteil im europäischen Markt für Mid-Range-Projektoren“, sagt Wolfgang Bauer, verantwortlicher Produktmanager bei Sony Professional. „Mit dem VPL-FX500L und dem VPL-FX30 bringen wir zwei flexibel einsetzbare Projektoren auf den Markt, die mit nützlichen Funktionen wie dem Doppellampen-System oder dem horizontalen und vertikalen Lens Shift sowohl unsere Kunden als auch unsere Partner überzeugen werden.“ (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.