Neuer Digital Signage Player von Kinoton

- Der neue KDS Digital Signage Player von Kinoton ist ein preisgünstiges Player-System für digitale Displays. Mit der kompakten All-in-One-Lösung aus Hardware und Software lassen sich elektronische Werbeinhalte schnell und einfach selbst gestalten und zeitgesteuert wiedergeben. Damit eignet sich der KDS Player als Digital-Signage-Lösung für kleinere oder mittelständische Unternehmen. von Ralf Sablowski

KDS-Digital-Signage-Player

KDS Digital Signage Player von Kinoton.

Der KDS Digital Signage Player funktioniert nach dem Plug-and-Play-Prinzip – einfach anstecken und loslegen, ohne langwierige Systemintegration. Das bereits auf dem Player installierte KDS-Softwarepaket ist laut Hersteller einfach zu bedienen und bietet viel Flexibilität beim Layout und bei der Animation individueller Digital-Signage-Botschaften. Neben der klassischen Fullscreen-Darstellung lässt sich der Bildschirm über die Gestaltungssoftware in mehrere Bereiche aufteilen, in denen Videos, Werbespots, TV-Übertragungen, Newsfeeds oder Präsentationen zeitgleich den Betrachter informieren.

Die Präsentationszyklen der einzelnen Inhalte sind frei definierbar. Dank variabler Gestaltungsvorlagen sollen auch Einsteiger ohne eingehende Grafikkenntnisse komfortabel lebendige und abwechslungsreiche digitale Botschaften einspielen und wiedergeben können. Mögliche Inhalte sind Programmübersichten, Flug- oder Fahrpläne, selbsterklärende Produktpräsentationen mit oder ohne Ton sowie zielgruppenorientiertes Instore-TV.

Der KDS Digital Signage Player verarbeitet alle gängigen Multimedia-Inhalte, was ihn zur idealen Content-Quelle sowohl für Kinotons Litefast 360° Displays als auch für andere Public Displays, Videoprojektoren oder Desktopdisplays macht. Die einzelnen digitalen Inhalte als auch die verschiedenen Abspiellisten können jederzeit über das Internet oder über LAN aktualisiert werden, beispielsweise um über Verkaufsförderungsmaßnahmen zu informieren.

Als professionelle Digital-Signage-Lösung ist der KDS Player für den stabilen 24/7 Dauerbetrieb ausgelegt. Er eignet sich für Einzelinstallationen ebenso wie für den Aufbau zentral gesteuerter Digital Signage Netzwerke, zum Beispiel für die Darstellung von Medieninhalten in unterschiedlichen Filialen eines Einzelhandelsunternehmens oder einer Restaurantkette.

Interessenten können die Einsatzmöglichkeiten des KDS Players sowie der Litefast 360° Displays im Showroom im Kinoton-Technologiezentrum in Germering bei München oder auf der InfoComm 2010 in Las Vegas live erkunden. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.