Interaktives Panasonic-Whiteboard für Schulen

- Panasonic hat eine neue Produktserie interaktiver Whiteboards angekündigt. Sie unterstützen Lehrer dabei, ihre Unterrichtsstunden interaktiver und visueller zu gestalten. Das widerstandsfähige und langlebige Board besitzt eine feste Multitouch-Benutzeroberfläche, die von bis zu drei Schülern gleichzeitig genutzt werden kann. von Ralf Sablowski

Panasonic Whiteboard UB-T880

Panasonics Whiteboard UB-T880 im Einsatz.

Das Panaboard bietet Lehrern bei Verwendung eines geeigneten Betriebssystems wie zum Beispiel Windows 7 unter anderem zahlreiche Möglichkeiten zur Bearbeitung von Bildern und Grafiken auf der Displayoberfläche. Durch die Berührung mit dem Finger oder mit dem im Lieferumfang enthaltenen elektronischen Stift können Bilder ganz einfach vergrößert, gedreht (Windows 7 Gestik-Modus) oder anderweitig verändert werden. Die leistungsstarke Software ermöglicht Lehrern außerdem eine interaktive Tastatur und das Arbeiten auf bis zu zehn Arbeitsblättern. Eine Text- und Formenerkennungsfunktion ist ebenfalls einsetzbar.

Zu den weiteren wesentlichen Funktionen des UB-T880 zählen unter anderem die eingebauten Stereo Lautsprecher zum Vorführen von Lehrfilmen mit Ton sowie zwei zusätzlichen USB-Ports, um das Board mit externen Geräten wie einer Dokumentenkamera oder einem Drucker zu verbinden. Mithilfe eines PCs mit Internetverbindung können auch Karten oder Fotos aus dem Internet auf dem Panaboard angezeigt werden.

Das Panaboard wird inklusive der Easiteach Next Generation Software des Herstellers RM Education ausgeliefert. Diese Software ermöglicht Lehrern den Zugriff auf eine umfangreiche Datenbank von mehr als 4.700 Bildern und weiteren Quellen, um den Unterricht interessanter zu gestalten.

„Das UB-T880 eröffnet völlig neuartige und spannende Möglichkeiten für Schüler, lebendigere und qualitativ hochwertigere Erfahrungen beim Lernen zu sammeln. Die Freude an der Nutzung dieser neuartigen Technologie verbessert außerdem die Motivation und Aufmerksamkeit der Schüler und fördert deren aktive Beteiligung. Auch die Lehrer werden von den nützlichen Funktionen des neuen Panaboards wie dem multifunktionalen elektronischen Stift profitieren. Er bietet unter anderem sieben verschiedene Farben zum Schreiben, einen Radierer sowie die Möglichkeit, Powerpoint-Präsentationen per Funk zu steuern – alles in einem Gerät”, erklärt Oliver Riekenberg, europäischer Key Account Manager bei der Panasonic Imaging Group. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.