Zwei neue miniPCs von Concept

Diesen Beitrag per E-Mail versenden:

*

*

Die hier eingegebenen Daten werden von uns nur dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken.

- Concept vervollständigt seine Reihe kleiner Box-PCs für den Digital-Signage-Bereich um zwei neue Produkte. Die miniPCs 316i und 319i sind mit dem leistungsfähigen Geforce ION-Grafikchip von Nvidia ausgestattet, deshalb können auch MPEG4/H.264-komprimierte Videos flüssig in Full-HD dargestellt werden. Zwei Prozessorenvarianten stehen zur Wahl: Intels stromsparender 1,6 GHz ATOM oder die leistungsstärkere Variante mit 1,9 GHz und Intels Core Duo CPU und Lüfter. von Ralf Sablowski

Concept miniPC 316i

miniPC 316i von Concept.

Vor allem der miniPC 316i lässt sich durch seine geringe Leistungsaufnahme von ca. 15 bis 20 Watt und seine lüfterlose Bauweise gut in Racks, Schränken, Stelen oder Screens ohne aktive Belüftung verbauen. Das geringe Gehäusevolumen von lediglich einem Liter (etwa so groß wie drei aufeinander liegende DVD-Hüllen, 14,8 x 16,5 x 5,5 cm), wirkt sich dabei ebenfalls positiv aus. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.