Anzeige

Interaktives Schaufenster leicht gemacht

Ein interaktives Schaufenster ganz ohne speziellen Monitor, Screen oder Folie - das verspricht das neue Produkt des britischen Unternehmens EyeClick. Die Erweiterung des bestehenden EyeTouch ist ebenfalls ein optisches System, es benötigt aber keine spezielle Folie mehr. Es funktioniert auf allen Glasflächen, ganz gleich welcher Größe.

Das System erkennt und reagiert auf Passanten. Das erhöht die Aumerksamkeit und führt zu längerer Verweildauer. Zusätzlich besteht mit EyeTouch die Möglichkeit, Nutzerdaten zu erheben. EyeTouch soll für den Bildungsbereich, etwa in Mueseen, genauso einsetzbar sein wie zu kommerziellen Zwecken.

Es gibt bereits ähnliche Produkte auf dem Markt. Sie sind besonders für Schaufenster interessant, gerade, wenn sie ohne Folien oder Displays funktionieren und wie das EyeTouch nicht in der Größe begrenzt sind. Im Handel ist Interaktion ein großer Trend. Dazu wird es auch gehören, die Passanten bereits auf der Straße abzuholen und sie mit Aktionen im Schaufenster ins Geschäft zu locken. Auch unabhängig von Öffnungszeiten können Läden auf sich aufmerksam machen und sich von den Mitbewerbern abheben.

Verwandte Beiträge

Anzeige