Fabian Keller meldet sich zurück

Der ehemalige Publicis Retail Geschäftsführer Fabian Keller meldet sich in der Digital Signage Branche an neuer Stelle zurück. Ab sofort steht er in Diensten der Mulitchannel Agentur Sapient Nitro am Standort München.

- Gemeinsam mit Geschäftsführer Wolf Ingomar Faecks wird Fabian Keller das deutschsprachige Geschäft gestalten und insbesondere die Konzeption und Umsetzung integrierter Marketing- und Technologie-Lösungen vorantreiben. Dazu wird er auch die Rolle als einer der global Verantwortlichen für das digitale Mediengeschäft (mobile Endgeräte, Digital Signage, Interaktive Kiosk Lösungen) aus Deutschland heraus besetzen. von Florian Rotberg

Fabian Keller meldet sich mit Sapient Nitro zurück

Fabian Keller meldet sich mit Sapient Nitro zurück

„Wir sind froh, mit Fabian einen ausgemachten Experten in den Welten gewinnen zu können, deren Kombination für SapientNitro die Einzigartigkeit seiner Positionierung ausmacht: Eine solide Werbe- und Kommunikations-Agentur Erfahrung, langjährige Beratungs- und Management-Tätigkeit auf Basis eines tiefgehenden technischen Verständnisses kombiniert mit der ständigen Suche nach wertschöpfender Innovation“, so Wolf Ingomar Faecks, Geschäftsführer in den deutschsprachigen SapientNitro Märkten.

Fabian Keller dazu: „Eine spannende Aufgabe! Werbedienstleister und Agenturen sprechen viel zu viel über Werbung und nicht über Marketing. Firmen wollen hochwertige Produkte verkaufen und müssen dafür multidimensionale Markenerlebnisse schaffen. Über Werbung alleine ist das nicht zu erreichen. Ich freue mich sehr bei SapientNitro – als Prototyp eines neuen Dienstleistungsmodells – die Zukunft des alle Kanäle verbindenden kundenfokussierten Marketing gestalten zu können.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.