Positive Resonanz in München

Gute Stimmung in München: Rund 300 Teilnehmer sind ins Kempinsiki Hotel am Flughafen zur 4. Münchner Digital Signage Konferenz gekommen. Bereits zur Halbzeit des ersten Tages ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz.

Die drei Vortagsreihen sind gut besucht, es findet ein reger Austausch statt. Gleiches gilt für den Ausstellungsbereich im Foyer des Hotels. Dort präsentieren sich die Sponsoren der Konferenz, geben Einblick in ihr Produkt- und Angebotsportfolio und vor allem Gelegenheit zu Gesprächen. Auch in der extra eingerichteten Lounge nutzen die Teilnehmer die Ruhe, um Kontakte zu knüpfen.

Am Nachmittag erwarten die Teilnehmer weitere Vorträge zu den Themen Best Practice, Content und Operation unter anderem von Vertretern von Intel, Seen Media, Wall AG und Minicom DS.