3M zeigt neue interaktive Lösungen

Auf der ISE 2011 wird 3M zwei neue interaktive Projektorlösungen präsentieren. Außerdem zeigt das Unternehmen seine gesamte Touchscreen-Produktpalette.

- Highlights des Messeauftritts sind laut 3M der Prototyp des 32 Zoll-Multi-Touch-Displays, das 22 Zoll-Multi-Touch Display sowie  ein neuer Kurzdistanz-Projektor und Minibeamer. von Stefanie Schömann-Finck

Multitouch-Lösung von 3M

Das 3M Multi-Touch Display bietet schnelle 20-Finger Multi-Touch-Eingabemöglichkeiten, eine hoch auflösende Darstellung und einen LCD mit weitem Sichtwinkel. Es basiert auf der projiziert-kapazitiven Touch-Technologie von 3M (3M PCT).

3M präsentiert auf der ISE 2011 zudem weitere Touch-Displays für verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten, zum Beispiel für den Einsatz in Spielautomaten oder vandalismusgefährdeten Umgebungen.

Neben den Touchscreen-Produkten präsentiert die Mobile Interactive Solutions Division von 3M auf der ISE 2011 ihre Kurzdistanz-Projektionssysteme. Das Simply Interactive Super Close Projections System  bietet eine vollständige Interaktion. Diese Lösung sei kostengünstiger als interaktive  Whiteboards und könne auch ohne vorherige Trainings von jedem sofort angewendet werden.

Neben diesen Lösungen wird 3M seine Miniprojektoren zeigen. Die ISE findet vom 1. bis 3. Februar 2011 im International Congress Centre RAI in Amsterdam statt.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.