Digital Signage Content Experten diskutieren Standards

- Im Rahmen der OVAB Europe Standard Kampagne trafen sich gestern mehr als 40 europäische Content Anbieter zu einem ersten paneuropäischen Content Forum in Paris. Präsentiert, diskutiert und bewertet wurden Best Practice Content Loops aus Deutschland, Frankreich, England, Spanien und weiteren Märkten. von Florian Rotberg

Digital Signage Content benötigt Standards

Konsens herrschte unter den anwesenden Digital Signage Content Experten das Minimum Standards notwendig sind um das Medium Digitale Außenwerbung in den Köpfen der Werbetreibenden, Kreativagenturen und Mediaagenturen fest zu verankern. Zurzeit weicht der eingesetzte Content qualitativ und von der Machart stark voneinander ab. Das basiert u.a. auch in den stark variierenden Herstellungskosten z.B. sind Grafikdesigner zurzeit in Spanien sehr günstig. Aufwendige Grafiken und Animation sind deshalb dort weit verbreitet.

Die Ergebnisse und Ausschnitte aus den Loops präsentiert OVAB Europe Mitglied Bluefox auf der DiSCO Digital Signage Konferenz am 31. Januar in Amsterdam.

Für 2011 sind zwei weitere Foren in Planung. Im Juni in Barcelona / Spanien und ein weiteres im Rahmen der Münchner Digital Signage Konferenz am 15./16. September 2011.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.