Die Tafel mit der Hand steuern

- Pünktlich zur morgen beginnenden Bildungsmesse didacta bringt SMART Technolgies eine neue Generation seiner interaktiven Whiteboard 800er-Serie auf den Markt. Sie soll noch einfacher und zudem intuitiver zu bedienen sein. Schüler können nun gleichzeitig schreiben und gängige Multitouch-Gesten anwenden. In Kombination mit der neuen Version SMART Notebook Software ist die uneingeschränkte Flächennutzung sowie die Gesten- und Objekterkennung möglich. von Stefanie Schömann-Finck

Die neuen Whiteboards von Smart

Das neue Whiteboard unterstützt Mulitouch-Gesten, darunter Ein- und Zwei-Finger-Gesten wie Drücken, Zoomen und Wegschnippen von Objekten. Außerdem erkennt die Tafel den Unterschied zwischen einem Finger, einem Stift oder einem anderen Objekt und somit, welche Aktion der Anwender durchführt.

Durch die von der Software unterstützte uneingeschränkte Flächennutzung können zwei Schüler gleichzeitig an einem Tafelbild arbeiten und parallel unterschiedliche Aufgaben lösen . Auf der SMART Exchange-Website stehen eigens dafür entwickelte Unterrichtseinheiten und Übungen zur Verfügung.

„Immer mehr Pädagogen weltweit setzen interaktive Technologien tagtäglich im Unterricht ein. Was sie brauchen, sind einfach zu bedienende Lösungen, die den Unterricht bereichern“, so Nancy Knowlton, CEO von SMART. „Die innovativen und intuitiven Funktionen der SMART Board 800 Interactive Whiteboard Serie unterstützen Lehrer dabei, die Unterrichtszeit effektiv zu nutzen und Schüler jedes Lerntyps zur Mitarbeit zu motivieren“.

Die 800er-Serie wird voraussichtlich ab März 2011 ausgeliefert.

Mehr über Digital Signage im Bildungsbereich gibt es hier.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.