Internationalisierung ist das Ziel 2011

- Der Stand von Macnetix liegt günstig am Eingang der Halle 1, entsprechend groß ist der Andrang. Geschäftsführer Dirk Wahrheit ist zufrieden mit dem Messeverlauf, vor allem mit den längeren Öffnungszeiten und dem Publikum. „Die Besucher sind sehr international, es sind mehr als in den anderen Jahren und sie kommen sehr gezielt. Wir führen sehr qualifizierte Gespräche.“ von Stefanie Schömann-Finck

Dirk Wahrheit und Michael Schwanke-Seer, Macnetix

Im Bereich Digital Signage zeigt Macnetix seine Software, die Erweiterungen aufweist. So können Playlisten innerhalb von Playlisten erstellt und die Ansicht kann nun von Timeline auf Liste umgestellt werden. Zudem lassen sich die Zugriffsrechte innerhalb eines Netzwerkes individuell regeln.

Macnetix hat Projekte im arabischen Raum und in Asien. Das klare Ziel für 2011 ist die Internationalisierung, aber auch der Ausbau des Partnerprogramms. Helfen soll dabei Michael Schwanke-Seer, der zum 1. Februar als Director Sales von LG zu Macnetix gewechselt ist.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.