Neo Advertising Schweiz erweitert Mall-Signage Portfolio

 

- Der Genfer DooH Pionier Neo Advertising  kündigte heute eine Fortführung der Zusammenarbeit und Erweiterung der Partnerschaft mit Coop Immobilien in der Schweiz an. Die Partnerschaft bezieht sich auf die Vermarktung eines nationalen Netzwerks von Adscreens in sämtlichen Coop Einkaufszentren schweizweit. von Florian Rotberg

Bild: Neo Advertising

Diese Shopping Center stehen im Besitz und in der Verwaltung von Coop Immobilien. Bereits heute befindet sich Neo Advertising mit insgesamt 469 Screens, die kumuliert an die 70 Millionen Verbraucher erreichen, in 34 der wichtigsten Coop Einkaufszentren.

Christian Vaglio-Giors, Mitbegründer und Verwaltungsratsdelegierter von Neo Advertising: „Wir freuen uns sehr, die Zusammenarbeit mit der Immobiliendivision des national führenden Grossverteilers fortsetzen und weiterentwickeln zu können. Diese neue Vereinbarung mit Coop Immobilien stellt eine langfristige Basis für die Entwicklung unseres Werbe-Angebots dar“.

Philippe Sublet, national verantwortlich für die Coop Einkaufszentren fügt hinzu: „Neo Advertising hat uns sowohl durch sein technisches Know-How als auch durch qualitative Content-Erstellung und professionelle Werbevermarktung überzeugt. Wir freuen uns sehr, die Partnerschaft mit Neo Advertising verlängert und erweitert zu haben und sehen der gemeinsamen Zukunft mit Freude entgegen“.

Diese Vereinbarung verstärkt das Werbe-Angebot von Neo Advertising in dem Bereich der Shopping Center zusätzlich. Neo Advertising erreicht mit 50 Locations, 623 Adscreens jährlich kumuliert 135 Millionen Verbraucher. Zudem hat Neo Advertising sein Werbe-Angebot am Internationalen Flughafen Genf, in Geneva Palexpo und in den Coop-Pronto-Filialen ebenso ausgebaut. Weitere wichtige Entwicklungen werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.