Schweiz

Das Medium ist erwachsen geworden

Der Schweizer Vermarkter Goldbach Media – unter anderem Vermarkter der Schweizer Werbeinseln der RTL Group  und P7S1 Kanäle – hat nun auch die Vermarktung des schweizweiten Valora Kiosknetzwerks übernommen.

- Fast 500 Displays umfasst das bundesweite AdScreen Netzwerk der Valora Kioskoutlets K-Kiosk. avec und P&B. von Florian Rotberg

Goldbach Media vermarktet Valora Kiosk Netzwerk

Goldbach Media vermarktet Valora Kiosk Netzwerk

Das in der Schweiz als AdScreen bezeichnete Digital out of Home-Portfolio von Goldbach umfasst über 2.300 Displays. Die wichtigsten Netzwerke sind

  • Canal Poste – 360 Displays / Stelen in den Filialen der Schweizer Post
  • Migro/Shell Tankstellen Netz – 532 Displays an Zapfsäulen
  • Migrolino Convenience – 35 Displays in der Kassenzone
  • Tamoil Tankstellen – 408 Displays an Zapfsäulen und in Shops
  • ÖPNV Livesystems – 824 Doppelbildschirme in Bussen und Trams

Goldbach Media bietet auch ein Buchungstool an, das eine netzwerkübergreifende Buchung der Schweizer ermöglicht.

In einem Interview mit dem Schweizer Mediaportal persoenlich.com sprechen Daniel Hess, Sales Director Goldbach Media Out-of-Home und Patrick Stäuble, Bereichsleiter k kiosk, Valora Retail, über die neue Zusammenarbeit.

Daniel Hess von Goldbach Media sieht, dass das Adscreen als Werbemedium erwachsen geworden ist. Das neue Valora-Netz wäre dafür der beste Beweis. Neben den 42 Zoll Infotainment-Screens hat sich Valora auch noch für 10 Zoll Impuls-Screens direkt an der Kasse entschieden. Dort werden ausschließlich Impulsartikel beworben und es ersetzt die bisher genutzten Preisanzeige-Displays.

Gegenüber Deutschland habe man in den Augen von Goldbach/Valora einen gewissen technischen Vorsprung. Als großer Vorteil wird die nationale Abdeckung gesehen die natürlich aufgrund der Größe der Schweiz und der Anzahl der jeweiligen Verkaufsstellen viel schneller zu erreichen ist.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.