Minicom DS gewährt Blick in die Zukunft

- Im Rahmen der MDS Solutions Days gaben die Entwickler von MDS einen ersten Blick auf die Produkte der Zukunft. Management-Plattformen für heterogene Netze sollen neue Möglichkeiten der Überwachung und von Servicelevel ermöglichen. Mordy Hilu, MDS R&D Director sieht hier große Potentiale für Kostenersparnisse, insbesondere auch in Verbindung mit bereits implementierten Management-Branchenlösungen wie IBM Tivoli oder HP openview. Auch die enge Verzahnung von verschiedenen Digital Signage CMS Systemen in eine Managementlösung wurde den Integratoren präsentiert. von Florian Rotberg

MDS Entwicklungsleiter Mordy Hilu erklärt ide Produkte der Zukunft

MDS Entwicklungsleiter Mordy Hilu erklärt die Produkte der Zukunft

Proof of Play wird trotz einiger Widerstände der Netzwerkbetreiber nun zu einer optischen Lösung weiterentwickelt. Minicom DS erwartet, daß der Druck der Werbetreibenden nach korruptionsfreien Proof of Play-Lösungen steigen wird. In Mexico zum Beispiel verzeichnet die DooH-Tochter der spanischen Telefonica bereits ein große Nachfrage der Werbeindustrie nach nicht manipulierbaren Nachweisen der Ausspielung. Auch im Mittleren Osten setzen Netzwerkbetreiber wie Al Barq eine optische Proof of Play Lösung bereits flächendeckend ein.

Auch zum Thema IP-Streaming als kostengünstige und vor allem robuste Alternative zur Player on Screen-Architektur wurden neue plattformunabhängige Lösungen präsentiert. Interessant waren die Diskussionen mit Integratoren aus Südamerika, wo robuste Lösungen immer gegenüber technisch aufwändigeren Lösungen bevorzugt werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.