xplace navigiert durch den Media Markt

Die Göttinger xplace GmbH hat ihren ersten interaktiven Store Navigator installiert. Er ist seit Ende März im Media Markt in Amsterdam Nord im Einsatz.

- „In Zeiten größerer und unübersichtlicher werdenden Stores ist eine schnelle und benutzerfreundliche Orientierungsmöglichkeit für Kunden immer wichtiger“, sagt xplace-Geschäftsführer Florian Brinkmann. von Stefanie Schömann-Finck

xplace Store Navigator

Sobald die Kunden den Bildschirm des POS-Terminals berühren, werden in den oberen zwei Dritteln des Screens die verschiedenen Abteilungen eingeblendet. Wählt der Kunde eine Abteilung aus beginnt ein Kameraflug: Das Terminal zeigt dann an, wo sich die Abteilung im Gebäude befindet, ob diese über mehrere Ebenen geht und welche Produkte in diesem Bereich zu finden sind. Das Ganze wird durch Beispielfotos ergänzt.

Im unteren Drittel des Screens läuft währenddessen die aktuelle Print-Werbung des Stores. Alternativ kann auch das Logo des Stores eingeblendet werden.

Weitere Elektronikfachmärkte haben laut xplace bereits Interesse am POS-Terminal angemeldet. Auch einen Einsatz des Store Navigators in anderen Handelsketten oder Einrichtungen mit großen Gebäudekomplexen wie Universitäten oder Kliniken sei vorstellbar.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.