FTI Reisebüropartner setzen auf Stelen

Der Münchner Reiseveranstalter FTI setzt nun flächendeckend beim eigenen Reisebüro Franchisesystem auf Digital Signage. Wie bereits im September 2010 von invidis berichtet werden nun alle fast 200 Reisebüros mit 46“ Sony Stelen im Schaufenster ausgestattet. Das TVG Partnerportal Reisebüro der Zukunft zeigt den Franchisepartnern der Vertriebsmarken Sonnenklar TV, 5vor Flug und Flugbörse das neue Schaufensterkonzept sowie die Vorteile für die Partner anhand eines Videos.

Beim Thema Content und insbesondere Bewegtbilder hat FTI mit dem konzerneigenen Reiseshoppingsenderl TV Sonnenklar keine Probleme.

FTI/TVG ist beim Thema Digital Signage allerdings kein Pacemaker. TUI Deutschland setzt bei der Vertriebslinie First Reisebüros und beim Last Minute Spezialisten L’tur schon lange auf Displays im Schaufenster. Auch umsatzstarke und in guten Lagen beheimatete Lufthansa Agenturen haben auch schon seit einigen Jahren die Möglichkeit die von Flughäfen bekannten Lufthansa Stelen im eigenen Schaufenster zu platzieren. Andere Anbieter sind Kermax aus Passau (600 Displays in RTK-Büros), der Bonner Reisebürologistiger Infox sowie die ehemalige Cityboomer (Derpart).

Allen gemeinsam ist die Herausforderung der Sichtbarkeit bei starker Sonneneinstrahlung sowie die ausreichende Klimatisierung. Im Reisebürobereich werden bisher so gut wie keine sonnenlichttauglichen Screens eingesetzt .

Veröffentlicht in News