Strategien für den Boommarkt Digital Signage

Nach langer Anlaufphase entwickelt sich der deutschsprachige Digital Signage Markt zurzeit sehr rasant. Hohe zweistellige Wachstumsraten dominieren die Bilanzen der großen Digital Signage Integratoren für das Jahr 2010. Und im ersten Quartal 2011 setzt sich diese Entwicklung fort. Digital Signage Marktteilnehmer stehen nun vor neuen Herausforderungen. Diese Themen prägen auch die 5. Münchner Digital Signage Konferenz vom 14-16 September 2011.

Unter dem Motto “Managing Growth – the Digital SIgnage Market beyond the tipping point” organisiert invidis zusammen mit OVAB Europe eine der führenden europäischen Branchenveranstaltungen. Im Fokus stehen Strategien, Wachstumskonzepte sowie der nun etablierte werbefinanzierte Digital Signage Markt mit einem eigenen Summit. Für 2011 erwarten die Organisatoren zwischen 400 und 500 Experten aus Europa und dem Nahen Osten.

Einen ersten Ausblick auf den aktuellen Stand der Digital Signage Industrie gibt invidis in den nächsten Tagen mit dem DACH Ranking sowie mit dem aktualisierten DBCI.
Weitere Informationen zum Programm auf der Konferenz-Website. Für Beteiligungsmöglichkeiten steht ihnen gerne Florian Rotberg zur Verfügung.

Veröffentlicht in News