Digitale Trends der Außenwerbung

- Planus Media hat einige aktuelle digitale Trends der Außenwerbung zusammengefasst. Ein Best of zeigt die W&V in einem Online Video Special. Auch wenn es bei den vorgestellten Technologien mehr um technisch Machbares als im großen Stil implementierbare Projekte handelt, macht es doch Spaß sich von den kreativen Umsetzungen inspirieren zu lassen. von Florian Rotberg

Trends im out of Home

Trends im out of Home

Folgende Trends für digitale Außenwerbung sind zu sehen:

  • Hyposurface: Bewegliche Oberflächen auf dem Plakat stellen Botschaften und Produkte plastisch dar.
  • Hologramme: Seit Star Wars IV ein Menschheitstraum. Nun geht’s. Im Beispiel-Video tritt Virgin-Chef Branson als Hologramm auf.
  • Augmented Reality: Wer mit dem Smartphone das Plakat betrachtet, sieht Monster. Das klappt aber auch mit Produkten vor dem heimischen Rechner oder am PoS.
  • 3-D-Poster mit Lenticular-Folie: Einfach, aber wirkungsvoll. Ab 1. Juni wirbt zum Beispiel die SKL mit animierten Plakaten, die Lottokugeln in 3-D zeigen.
  • Videoprojektionen: Die Beschaffenheit des Gebäudes wird mitberechnet, das Video also nicht einfach nur auf die Fläche geworfen.

Hier geht es zum W&V Special

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.