Neue Samsung-Modelle für schnelle Bildwechsel

- Samsung bringt mit der SyncMaster UE-Serie eine Lösung speziell für Videowandinstallationen auf den Markt. Die LED Large Format Displays sollen durch Energieeffizienz und eine extrem hohe Bildwiederholrate überzeugen. Die Modelle seien daher für schnelle bewegte Inhalte besonders geeignet. von Stefanie Schömann-Finck

Neue LED Large Format Displays von Samsung

Die Displays verfügen laut Herstellerangaben über  sehr schmale Rahmen von 5,2 Millimetern. Das digitale Signal kann bei den Monitoren über den DisplayPort-Anschluss eingespeist und ohne zusätzliche Hardware via Daisy Chain auf bis zu 16 Displays übertragen werden.

Die UE-Serie ist in den Größen 46 und 55 Zoll erhältlich.  Die Bildwiederholfrequenz von 240Hz und das statische Kontrastverhältnis von 5.000:1 sollen für eine Reaktionszeit von vier Millisekunden und damit einen schnellen Bildwechsel ohne jeglichen Qualitätsverlust sorgen. „Schnelle Schnitte, wie sie oft in Filmtrailern oder Musikclips verwendet werden, können so ihre volle Wirkung entfalten und den Betrachter auf eine beeindruckende visuelle Reise im Großformat mitnehmen“, so Samsung.

Die beiden großformatigen SyncMaster-Modelle besitzen dank der LED-Hintergrundbeleuchtung eine Bautiefe von weniger als 30 Millimetern und ein Gewicht von 16 Kilogramm. Das soll vor allem Großinstallationen erheblich erleichtern. Gleichzeitig sorgt die LED-Technologie laut Samsung für einen niedrigeren Stromverbrauch im Vergleich zur konventionellen CCFL-Technologie.

Die Modelle SyncMaster UE46A LED und UE55A LED sind ab Ende Juli 2011 im Handel verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen (inkl. MwSt.) liegen bei 2949 Euro beziehungsweise 3799 Euro.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.