Neue LCD-Displays von NEC mit OPS

- Die NEC Display Solutions Europe erweitert ihre P-Serie professioneller Public Displays. Die neuen LCD-Bildschirme sind noch flacher und bieten zusätzlich OPS- (Open Pluggable Specification) basierte Unterstützungs-Module. von Stefanie Schömann-Finck

Die NEC Display Solutions Europe erweitert ihr Portfolio

Die Modelle P402, P462 und P552 sind in 40, 46 und 55 Zoll erhältlich. Sie verfügen über erweiterte Daisy Chain Funktionen, eingebaute Zehn-Watt-Lautsprecher und die Doppel-Slot-Technologie von NEC. Sie erlaubt, basierend auf dem aktuellen NEC-Standard sowie dem neuen NEC/Intel OPS-Standard, eine einfache Integration von Einschubcomputern und anderen passenden Slot-In-Optionen. Zusätzlich sind die Public Displays 37 Millimeter dünner als ihre Vorgängermodelle.

Die Displays sind für den Einsatz in Retail Signage, Transportation, Kontroll- und Konferenzräumen, Rezeptionen und Lobbys konzipiert und lassen sich dabei auch in Möbelstücke integrieren.

„Die Modelle sind für Einsatzgebiete prädestiniert, die zugleich nach faszinierenden Bildern und einem Display-Management der Profi-Klasse verlangen“, sagt Thorsten Prsybyl, Product Line Manager Public Displays bei NEC Display Solutions Europe. „Für Anwendungen mit hoher mechanischer Beanspruchung sind die Bildschirme auch mit gehärtetem Schutzglas erhältlich. Darüber hinaus ist eine professionelle Überwachung und Steuerung aus der Ferne möglich.“

Genau wie ihre Vorgänger verfügen die neuen Modelle über einen Ambient Light Sensor, Temperatur-Management, Remote-Steuerung über LAN sowie ein E-Mail-Benachrichtigungssystem bei technischen Störungen. Eine Neuerung ist DVI und DisplayPort Daisy Chain on Board, die für mehrFlexibilität vor allem im Bereich Videowand- und Back-to-Back-Installationen sorgen sollen.

Die drei neuen Displays unterstützen Full HD-Content. Die umfassende Konnektivität und der eingebaute Erweiterungssteckplatz ermöglichen den Nutzern eine einfache Verbindung mehrerer Geräte und damit den Aufbau von Videowänden mit bis zu 100 Displays.

NEC MultiSync P402 und P462 sind ab August 2011 erhältlich, der P552 wird voraussichtlich Ende November verfügbar sein.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.