Pariser Flughafen läutet die Zukunft der Werbung ein

- JCDecaux und der Pariser Flughafenbetreiber ADP haben ein 50/50 Joint Venture gegründet, das für einen Zeitraum von 9 ½ Jahre die Werbeflächen des Pariser Flughafen vermarkten wird. Das Media Aeroports genannte Joint Venture ist seit dem 1. Juli tätig. von Oliver Schwede

JCDecaux läutet das digitale Zeitalter ein


Das neue Unternehmen wird nach eigenen Angaben die neusten Werbemittel wie Digital Signage und Location-Based Services im Kundenauftrag installieren. Francois Rubichon, COO des Pariser Flughafens wird in dem neuem Unternehmen die Rolle des Chairman einnehmen, Isabelle Fourmention, Executive Vice-President JCDecaux Airport, wird den Posten des CEO besetzen.

Ziel des Joint Venture ist Passagieren ein einmaliges Erlebnis am Flughafen zu bereiten und aus technologischer Sicht die Zukunft der Flughafenwerbung zu konzipieren.

Jean-Charles Decaux, co-CEO JCDecaux sagt dazu im Interview:“ Wir werden den Flughafen in die weltweit flexibelste und innovativste Werbeplattform umbauen. Media Aeroports wird mit den neuen digitalen Technologien den Flughafen von morgen kreieren.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.